Konfirmandenkurs 2015/6

Konfirmandenkurs 2015/6

Der neue Konfirmandenkurs 2015/2016

Fünfzehn Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden im Gottesdienst am 30. August zu Beginn ihres Konfirmandenjahres eingeführt. Als sie sich der Gemeinde vorstellten, stand nicht nur „Spaß haben“ im Vordergrund der Wünsche. „Mehr von unserem Glauben erfahren“ war ebenso ein wichtiges Anliegen der Jugendlichen. Konfirmation ist das Ziel. Das bedeutet fest werden oder sicher werden, dass die Entscheidung der Eltern bei der Taufe richtig war, ihr Kind auf seinem Lebensweg vom dreieinigen Gott begleiten zu lassen.

An zwölf Intensivtagen und auf einer Konfi-Freizeit begeben sich die Jugendlichen auf eine neue Reise durch das Land des Glaubens. Mit Kopf, Herz und Hand sollen sie erfahren, was unseren christlichen Glauben ausmacht. Sich auskennen lernen in der Bibel, sie lesen und verstehen gehört dazu. Natürlich auch den „Grundwortschatz“ des Glaubens lernen. Doch ebenso wichtig ist unsere Gemeinschaft. Wie leben und feiern Menschen zusammen, die Jesus Christus zum Herrn haben? Reinschnuppern in unsere Gruppen, mithelfen im Gottesdienst ist deshalb Teil der Kursarbeit.

Nicht zuletzt sind die Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer selbst eine Gruppe. Ein guter Anfang war, sich über „What’sApp“ als eine Gruppe zu vernetzen. So bleiben wir auch über die Samstage hinaus verbunden. Jeden Tag.
Wir wünschen den Mädchen und Jungen viel Freude und Gottes Segen auf dieser Reise.

Anika Aberle
Joel Benjamin Arm
Catharina Friederike Bock Isabella Charlotte Victoria Bruck Niels Henry Fischer
Fabian Philip Glaetzer
Sarah Zoe Hein
Noah Hopstein
Ayumi Sophie Löwenstein

Constantin Henri Merz
Vincent Philipp Jal Odenwälder Caroline Charlotte Radke Frederick Tobias Schude
Felix Stepke
Lenya Josephine Steyer